Anreise und Verkehr

Im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal kann der Besucher sehr viele Wege bequem mit der linksrheinischen Mittelrheinbahn (MRB), oder rechtrheinisch, mit der VIA Bahn zurücklegen.

HunsrückbahnDie Hunsrückbahn bietet Ihnen einen schönen ersten Ausblick - schon während der Anreise.

Zusätzlich verkehren noch die Doppelstockzüge Regio der DB AG, die allerdings nicht auf allen Bahnhöfen halten. Für die Fahrt auf den Hunsrück bietet sich die Hunsrückbahn an, die mit modernsten Triebwagen, auf der steilsten Nebenbahnstrecke Deutschlands, die Hunsrückhöhen erreicht. In allen Zügen auf diesen Strecken ist die Mitnahme von Fahrrädern möglich.

Alle Fahrpläne dieser Bahnen finden die Besucher auf der Fahrplanseite der DB AG. Einfach Start- und Zielbahnhof eingeben. Zwischen Koblenz, Mainz und Wiesbaden verkehren die Züge im Abstand von max. 60 Minuten. Zwischen Mainz, Koblenz und Wiesbaden findet der Tourist fast immer im Abstand von 6 bis 7 km eine Zughaltestelle.

Auf dem Rhein verkehren ganztägig unterschiedliche Rheindampfer und Motorschiffe. In verschiedene Rad- und Wandertouren sind Passagen mit Rheinschiffen und Fähren eingebaut.

schließen